bouldern in osnabrück

Hallo ihr Lieben,

mittlerweile ist unser aller Leben eingeschränkt. Das öffentliche und soziale Leben sind auf ein Minimum reduziert und durch die gestrige Verordnung kann der Liebe zum Bouldersport bis auf Weiteres nicht mehr nachgegangen werden. Auch wir werden bis zum 30. April unsere Türen geschlossen halten, um gemeinsam eine zu schnelle Verbreitung des Virus´ zu verhindern. Die Entscheidungen der Stadt und der Bundesregierung sind absolut richtig im Sinne der sozialen Verantwortung für alle.
#flattenthecurve

Deshalb haben wir für alle geschlossen und können auch nicht für Einzelpersonen oder kleine Gruppen gesondert öffnen, Zutritt wird in dieser Zeit nur unser Personal haben. Wir als Team Zenit werden die Zeit nutzen, um unseren Frühjahrsputz und einige Umbaumaßnahmen durchzuführen. Über wichtige Änderungen werden wir euch auch weiterhin auf dem Laufenden halten.

Wie gestern angekündigt, hier die Informationen für unsere Abokunden*innen/Jahreskarteninahber*innen:
Wir würden euch gerne frei stellen, ob euer Abo/eure Jahreskarte in dieser Pause weiterlaufen soll oder nicht, die Entscheidung liegt bei euch. Da wir euch nicht die Leistung anbieten können, für die ihr bezahlt, habt ihr rechtlich natürlich die Möglichkeit euer Abo pausieren zu lassen und auf unbestimmte Zeit auszusetzen. Hierfür müsstet ihr uns bis zum 23.03 per Mail an info@zenit-klettern.de Bescheid geben, sodass wir euer Abo aussetzen können und erst wieder einsetzen, sobald wir öffnen. Als zweite Möglichkeit kann euer Abo/eure Jahreskarte auch in dieser Pause weiterlaufen, sofern ihr selbst nicht finanziell in der Bredrouille seid durch die Corona Krise. Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie schwierig die Lage für uns und die gesamte Kletterbranche ist, da noch unklar ist, wie die Ausfallentschädigungen des Bundes konkret aussehen und wie lange wir mit einer Schließung rechnen müssen. Praktisch haben wir für mindestens 6 Wochen keine Einnahmen, bei bleibender Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeiter*innen, Vermietern, Banken, etc.

Daher begrüßen wir folgende Idee, die von der Zenit Community an uns herangetragen wurde: Ihr könnt euer Abo freiwillig weiterlaufen lassen, um uns und den Klettersport am besten zu unterstützen. Für euren freiwilligen Support würden wir uns dann, sobald Normalität herrscht, dankbar und erkenntlich zeigen, indem wir die „Ausfallzeit“ an eure Abolaufzeit dranhängen oder ihr die Zeit dann pausiert, aber trotzdem bouldern geht. Zusätzlich werden alle Unterstützer*innen mit einer kleinen Überraschung seitens des Zenits belohnt.

Falls ihr uns unterstützen möchtet, müsst ihr nichts tun, lediglich abwarten und artig soziale Kontakte meiden. Falls ihr von eurem Recht Gebrauch machen möchtet oder müsst, denkt an die Mail bis zum 23.03.

Wir danken euch für eure Treue und schon jetzt für eure Unterstützung und freuen uns, wenn wir nach dieser Zeit wieder gemeinsam mit euch klettern und das Leben feiern können.
Passt bis dahin auf euch auf und bleibt gesund!


Euer Team ZENIT
#bouldernmitherz